Elster 01/2021

                          

 

Vereinsnachrichten 1 / 2021                                                                                                             Im März 2021

 

Liebe Gartenfreunde!

Der nahe Frühling kündigt sich durch blühende Narzissen und frühe Tulpen an. Wie im letzten Jahr läuft auch 2021 aufgrund der Corona-Pandemie einiges anders. Dennoch wünschen wir Ihnen viel Freude beim Gärtnern! Bleiben Sie gesund und beachten Sie bitte die folgenden Hinweise.

 

Hundekot in der Anlage
Bei mitgebrachten Haustieren, z. B. Hunden, hat der Gartenpächter dafür zu sorgen, dass niemand belästigt, geschädigt oder gefährdet wird. Verunreinigungen durch Haustiere sind durch den Halter des Tieres sofort zu entfernen und ordnungsgemäß zu entsorgen.

 

Illegale Müllentsorgung
Sowohl die Hauptwege als auch der Gottlob-Schreber-Weg dienen manchen Gartenmitgliedern als Müllkippe. Die Entfernung des Mülls verursacht für den Verein Kosten. Sollten Sie solche Vorfälle beobachten, melden Sie dies bitte beim Vorstand, damit wir entsprechend handeln können.

 

Bodenprobe

Bodenproben geben Aufschluss über die Beschaffenheit des Gartenbodens. Wie dies funktioniert erläutern wir Ihnen unter www.kgv-weiherfeld.de (aktuelles) und durch Aushang in den Schaukästen. 

 

Mitgliederjahreshauptversammlung
Für das Jahr 2021 können keine Vorhersagen bezüglich Corona-Bedingungen gemacht werden, deswegen ist die Terminierung der Versammlung mit der Vorstandswahl leider nicht möglich. Der Vorstand bleibt entsprechend der Verordnung der Bundesregierung aus 2020 so lange im Amt bis eine neue Wahl unter Corona stattfinden kann.

 

Bundesnaturschutzgesetz
Wir möchten auf die Einhaltung des Fäll- und Rodungsverbots zwischen 1. März und 30. September hinweisen. In dieser Zeit dürfen keine Bäume, Sträucher oder Hecken gefällt, gerodet oder auf Stock (abschneiden direkt über dem Boden) gesetzt werden. Ausgenommen hiervon sind die notwendigen Pflege- und Rückschnitte bei Hecken und Sträuchern sowie der Obstbaumschnitt. Bei allen Maßnahmen ist auch ganzjährig unbedingt vor jeder Maßnahme zu prüfen ob sich Tiere oder Nester im zu bearbeiteten Bereich befinden. Bei Gefahr z.B. Standsicherheit, Astbruch usw. kann über den Bezirksverband eine Ausnahme-Genehmigung eingeholt werden.

 

Campingtoiletten: neue Öffnungszeiten
Sie haben die  Möglichkeit, die Campingtoiletten von April bis Ende Oktober jeden Samstag zwischen 10 – 12 Uhr und während der Sprechstunden zu entleeren. Zusätzlich können Sie in dem oben genannten Zeitraum jeden Dienstag bis 11 Uhr die Toiletten entleeren.

 

 

kalender

 

gez. Bernd Hofmann (1. Vorstand)                                                                            gez. Agathe Schaffner  (Schriftführerin)

                                                                                                               Mitwirkung Ariane Veseli


Die Vereinsnachrichten können Sie auch in den Schaukästen oder auf unserer Homepage

www. Kgv-weiherfeld.de lesen.

Benachrichtigungen an den Verein können Sie auch von nun an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 versenden.